Wann ist die beste Zeit für ein Babybauchshoot und was ziehe ich bloß an???

15. Juli 2017

Diese Fragen stellen sich die meisten von euch, wenn sie ein Babybauchshoot buchen, oder?

“Ich trage ja nun nicht mehr meine übliche Kleidergröße…ich fühle mich in meiner Kleidung nicht mehr so wohl…” Dies sind Sätze, die ich in diesem Zusammenhang öfters höre. Und ich kann euch voll und ganz verstehen!

Lösung Nummer eins…macht euer Babybauchshoot nicht zu spät bzw. zu nah am Entbindungstermin!

Lösung Nummer zwei…holt euch Inspiration!

Lösung Nummer drei…ihr dürft shoppen!

Was meine ich nun damit?

Zum einen empfehle ich den meisten meiner Kunden ein Babybauchshoot so im 6/7 Schwangerschaftsmonat zu machen. In dieser Zeit ist der Babybauch meist bereits schon gut zu sehen und schön rund. Natürlich kommt in den folgenden Wochen noch einiges dazu und ich finde meine Kundinnen in dieser Zeit genauso schön! Jedoch die meisten meiner Kundinnen fühlen sich so langsam nicht mehr ganz so wohl. Und dies werdet ihr sofort auf euren Bildern sehen…ich vielleicht nicht direkt…aber ihr! Wir alle kennen uns selbst am besten und können in unserem Gesichtsausdruck ablesen wie wir uns gefühlt und was wir gedacht haben! Somit bekommt das Bild für einen selbst eine ganz andere Wirkung als für alle anderen!

Daher macht euer Shoot wenn ihr die Zeit für richtig haltet! Wenn ihr euch hübsch und wohl fühlt! Wenn ihr stolz auf eure Kugel und nicht froh seid, dass diese bald weg ist und ihr euer wundervolles Baby in den Armen haltet! Dieser Zeitpunkt ist für jeden von euch ein anderer. Meine Erfahrung ist hier die Zeit zwischen dem 6. und 7. Schwangerschaftsmonat.

Lösung Nummer zwei…holt euch Inspiration! Wo? Bei Pinterest zum Beispiel! Pinterest ist mit die beste Plattform um sich in solchen Dingen inspirieren zu lassen! Auch ich habe für meine Kundinnen, also euch, eine Pinnwand angelegt mit einigen Babybelly Outfits. Schaut gerne mal rein und stöbert ein wenig auf meiner Pinterest Pinnwand!

Und wenn ihr euch habt inspirieren lassen schaut was euer Kleiderschrank her gibt oder geht shoppeeeeeeeeeeeen!!!  Es gibt ja viele tolle Sachen, die man kombinieren kann und so benötigt man vielleicht auch nicht ganz so viel…seid kreativ! Das wichtigste ist sowieso, dass ihr euch wohl fühlt! Habe ich das schonmal erwähnt?

Sehr schön sind immer Stoffe und Schnitte, die euren Bauch betonen, eure Schokoladenseite hervor heben und eure Problemchen kaschieren. Zieht bitte nichts an, worin ihr euch nicht wohl fühlt nur weil ihr bei einer anderen werdenden Mutti gesehen habt, dass das ja toll aussieht! Wenn ihr euch in einem Rock wohl fühlt…kurz, lang, mittel…tragt ihn! Ist es eine Jeans, dann zieht diese an! Soll es ein enges T-Shirt sein oder doch lieber eine Tunika? Es gibt keine Grenzen!

Wählt Kleidung mit wenigen Mustern. Diese lenken nur ab und verstecken den Bauch etwas. Fließende und leichte Stoffe sehen zum Beispiel auch immer wunderschön aus!
Und wenn ihr das Shoot mit euren Liebsten plant. Eurem Mann und eventuell euren weiteren Kind(ern), dann stimmt eure Outfits aufeinander ab. Das lässt eure Bilder viel harmonischer wirken! Damit ist nicht der Partnerlook gemeint, der natürlich auch ziemlich gut aussehen kann, sondern Farbfamilien. Auch hierfür gibt es auf meiner Pinterest Pinnwand einige Beispiele!

Und bevor es für euch jetzt ans shoppen geht…ein kleines P.S.: Steckt eure Kinder und Männer nicht unbedingt in ungemütliche Hemden, es sei denn sie tragen diese wirklich gern! Ich verstehe, dass man sich schick machen möchte für ein Shoot, aber manchmal sieht man einfach, dass die Lieben lieber in etwas anderes stecken würden!

Die liebe Dominika mit ihrem Mann Bryant und den zuckersüßen Kids haben sich für unser Shoot ganz süße Outfits ausgewählt! Genau mein Geschmack!