Engagementshooting mit Sandra & Sven auf Mallorca

30. Juli 2017

Ihr erinnert euch ganz bestimmt an meinen ersten Trip nach Mallorca im April, oder? Oft genug habe ich euch ja auf meinem Blog hier, auf Instagram und Facebook davon erzählt! 😀

Nun geht es schon wieder los! 😀

Aber hier erst einmal die letzten Blogeinträge dazu:

Tali Photography – Wedding Workshop auf Mallorca

Mallorca Sunrise Shoot am Cap Formentor

Jennifer & Michael – Coupleshoot auf Mallorca

Der Workshop von Tali Photography ist für die liebe Alex und mich Anlass gewesen diesen Trip nach Mallorca zu machen. Wir hatten natürlich vor die Zeit vor Ort intensiv und ausgiebig zu nutzen…gesagt getan…es stand ein Shoot nach dem anderen an! Insgesamt haben wir sechs Mal geshooted!

Und eines dieser Shootings war unser Engagementshooting mit Sandra und Sven! Die zwei haben gerade ihre Hochzeit geplant, die auch im  letzten Juni auf Mallorca stattgefunden hatte. Dank ihrer Weddingplannerin kam unser Kontakt zustande und so standen wir alle mitten in der Nacht auf um den Sonnenaufgang zu nutzen!

Manchmal…wenn man Bilder sieht, denkt man sich oft “Wow! Wo haben sie diesen Ort bloß gefunden? Wo ist das? Dort möchte ich auch mal shooten!”…damit möchte ich unsere Location überhaupt nicht in den Himmel loben…im Gegenteil…es geht mir um etwas ganz anderes! Denn genau das denke ich mir natürlich auch des öfteren! Unser Shooting fand in Palma statt und wir hatten einen Tipp bekommen wo wir shooten könnten. Also fuhren wir bei Dunkelheit nachts um fünf durch die Straßen und suchten…wir fuhren einmal um den Block…dann ein zweites Mal…ein drittes Mal war auch noch drin…und dann wurde einfach mal ein Parkplatz gesucht, denn so langsam ging die Sonne ja mal auf! Was die beiden wohl in dem Moment über uns dachten? 😀 Wir hatten schon die Befürchtung die zwei steigen jeden Moment aus! 😀

Nur, wo kommt man denn hier zum Meer? Kein Weg führte nach unten! Es waren nur Häuser und Privatgelände zu sehen! Da…ein Tor stand offen! Treppen führten weit nach unten…das könnte es sein! Wenn wir Glück haben werden wir von keinem Hund angefallen, uns wir nicht mit der Schrotflinte ins Bein geschossen und wir kommen am Ende am Meer raus! Allen Mut zusammen gerissen und die Vorstellung vom Rückweg mit all den steilen Stufen beiseite geschoben, machten wir uns auf den Weg! Tadaaaaaa…wir fanden ein kleines Plateau! Und ich muss sagen…es war perfekt für unser Shoot! <3

Als die Sonne dann bereits am Himmel stand, aber noch nicht auf Hochtouren lief, haben wir uns auf den Weg zum Strand gemacht, um auch dort ein paar Bilder zu schießen. Ich war ganz begeistert von Sven´s T-Shirts! Sie passten immer so gut zu den Locations! 😀 Gelb beim Sonnenaufgang an den Felsen mit ein wenig Grün und Blau am Strand passend zum Meer! Hihi! 😀

Achtet mal drauf:

 

Ich habe mich auch nochmal ein wenig ausprobiert…während so freien Shootings kann man hier und da ja mal ein wenig experimentieren. Was haltet ihr davon? Generell finde ich die Bilder gut, aber sind sie zu kitschig??? Was meint ihr???