Hochzeit Anna & Phillip in Münster im Kulturbahnhof Hiltrup

27. August 2017

Anna und Phillip…Freunde von mir…haben dieses Jahr nach einer entspannten Planungsphase geheiratet!

Ja gut…so ganz entspannt ist das nie…aber die liebe Anna hat an Silvester 2015 auf 2016 ihren Antrag bekommen und das Hochzeitsdatum von der Location abhängig gemacht. Die beiden waren ganz flexibel was das Jahr angeht. Wenn es in 2016 noch geklappt hätte, so hätten sie auch dann geheiratet. Aber es wurde 2017 im Kulturbahnhof Hiltrup gefeiert. Und so hatten sie auch noch mehr Zeit alles zu planen.

Auch für mich war das eine total schöne Zeit. Denn ich habe als Fotografin ja schon so viele Hochzeiten erlebt, so dass wir beide oft in Kontakt standen und gemeinsam manche Dinge überlegt haben! 🙂

Am allerschönsten ist jedoch, dass die beiden voll ihr eigenes Ding durch gezogen haben! Sie sind einfach nicht der Typ für das große Tam Tam. So wurde also auch ganz natürlich gefeiert!

Anna hat gemeinsam mit ihrer (damals noch) zukünftigen Schwägerin, also Phillips Schwester, ihr Hochzeitskleid geschneidert. Jedes Detail konnte sie sich selbst aussuchen und ihre Ideen mit einbringen. Und so haben die beiden ein Kleid gezaubert, welches zu 100% zu Anna passt! Das sah man ihr auch an! 😉

Phillip war als stylischer Bräutigam auch ganz klar zu erkennen. Aber wer halt lieber Sneakers trägt sollte sich auch das an seiner Hochzeit nicht nehmen lassen. Lässig und dennoch feierlich hat er sich gekleidet und so haben die beiden perfekt zueinander gepasst!

Überhaupt ist es so schön gewesen mit zu erleben wie viele Freunde sich mit in die Hochzeit eingebracht haben!

Eine Freundin von Anna zog den Tag vor der Hochzeit los und hat zwei riesige Körbe Blumen gepflückt, die am Hochzeitstag die Location geschmückt hatten!

Ben, der Partner der lieben Trauzeugin Michelle, kümmerte sich am Morgen um die Verpflegung der ganzen Bagage. Lieben Dank nochmals dafür!  Und er stellte sich als Fahrer zur Verfügung und so fuhr er einige Male von A nach B und versorgte uns alle immer bestens! Zwischendrin fand er auch immer wieder die Zeit sich um den kleinen Ole zu kümmern, der natürlich mittendrin schwirrte um die Hochzeit seiner Eltern nicht zu verpassen! 😉 Übergeben zum Mittagsschlaf wurde er dann an Phillips Schwester. So hielt der kleine Fratz den Tag auch richtig toll aus und hatte einen riesigen Spaß!

Ein Paar aus der Filmbranche hat den Dreh für das Hochzeitsvideo übernommen und sich damit wieder einmal richtig viel Mühe gegeben! Wir sind schon alle sehr auf das Endergebnis gespannt! 😉

Ein Wunsch und dennoch eine Überraschung wartete im Standesamt Münster auf die beiden, denn drei Freunde von uns plus Annas Schwester, Lea, sangen ein kleines Medley aus drei Liedern für die Zwei und sogar der Pianist reiste von Solingen nach Münster an um ihnen eine Freude zu bereiten!

Außerdem wurde die Feier im Kulturbahnhof Hiltrup mit viel Liebe von den Liebsten gefüllt. Annas andere Schwester, Katharina, hat genauso wie ihre Eltern eine tolle Rede gehalten! Die Freunde von Phillip haben sich eine richtig schöne Sache ausgedacht und unser Freundeskreis spielte das traditionelle Video ab, welches wir für jedes Brautpaar drehen!

Und zu guter Letzt habe ich die Hochzeit fotografiert als auch zusammen mit meiner besten Freundin, Nina, die gesamte Papeterie entworfen! Unser erstes gemeinsames Projekt auf das wir ja schon ein wenig stolz sind! Hihi! 🙂

Ganz zu schweigen von den Trauzeugen, der Familie! Nicht nur am Tag selbst, sie standen die ganze Zeit so toll an der Seite von Anna & Phillip, so dass ihnen aus meiner Sicht der größte Dank gebührt!

Hab ich jemanden vergessen? Ich hoffe nicht! Ansonsten schreit hier! 😀

So…jetzt hab ich alle aufgezählt, die mir eingefallen sind, die irgendetwas organisiert haben für die beiden. Wobei es bestimmt auch noch einige andere Freunde und Bekannte gibt, die sich mit eingebracht haben!

Das alles hat den Tag bestimmt zu etwas ganz besonderen gemacht!

Meine Wenigkeit jedenfalls fand die den tag großartig! Mit allem drum und dran und vor allem auch wegen der tollen Musik von neuton. ! Erst spielten sie zu zweit beim Empfang wo die ersten bereits das Tanzbein schwingten und später rockten sie dann in voller Besetzung den Abend auf der Bühne! Es geht doch nichts über eine Liveband! <3