Interview mit Anne-Katrin Gering von Die Trauung

26. März 2017

(Das Bild von Anne´s Hochzeit wurde von der lieben Vicky Baumann geschossen.)

 

Heute darf ich euch die liebe Anne-Katrin Gering vorstellen. Sie ist freie Traurednerin und hat bei unserem Style Shoot Glitter unser Paar “getraut”! Nicht nur, dass sie beruflich täglich mit Hochzeiten zu tun hat. Sie hat im letzten Jahr auch wunderschön in Holland geheiratet und stand diesmal auf der anderen Seite!

Wie ist das eigentlich für dich gewesen, liebe Anne-Katrin? Die Trauung einmal als Braut zu erleben?

Es war großartig. Auf der anderen “Seite” zu sitzen ist ein tolles Gefühl – einfach mal genießen und unsere gemeinsame Geschichte nochmal Revue passieren zu lassen. Wenn ich heute an diesen Moment zurück denke bekomme ich Gänsehaut. Es war alles perfekt, weil der Mann an meiner Seite für mich perfekt ist. Rückblickend würde ich alles genauso wieder machen – mit allen Pannen, am selben Ort, mit der selben Rednerin und all den Zaubermomenten.

Jedes Jahr hältst du viele freie Trauungen für all unsere Brautpaare da draußen. Was würdest du als das schönste an deinem Beruf bezeichnen und was macht ihn so besonders?

Das schönste an meinem Job sind die Momente, in denen sich meine Brautpaare mir gegenüber zu 100% öffnen und mir ihre gemeinsame Geschichte erzählen. Der Moment kurz vor der Zeremonie, wenn die Braut auf den Bräutigam und mich zukommt (jedesmal wieder habe ich Tränen in den Augen). Aber auch die Momente während der Zeremonie, wo wir gemeinsam lachen und weinen und die Geschichte des Paares noch einmal Revue passieren lassen. Die Momente nach der Zeremonie, wenn das Brautpaar und die Gäste zu mir kommen, mich umarmen und sich für die schöne Trauung bedanken. UND UND UND…Ich kann all diese besonderen Situationen, welche ich tagtäglich erleben darf, gar nicht in Worte fassen. Doch all diese Augenblicke zeigen mir, dass ich genau das richtige mache und den schönsten Job der Welt habe.

Das hört sich wirklich toll an! Ich finde auch, wir können uns so glücklich schätzen in dieser Branche zu arbeiten! Wenn die Brautpaare sich bei dir melden, Anne-Katrin. Sollten sie sich auf irgendeine Weise auf euer Gespräch vorbereiten?

Nein, das Brautpaar braucht sich bei unserem ersten Kennenlernen nicht vorbereiten. Es ist meine Aufgabe das Brautpaar über die Möglichkeiten, die eine freie Trauung bietet, aufzuklären. Bei unserem zweiten Treffen sieht das Ganze schon anders aus. Hier sollte sich das Brautpaar zuvor noch einmal in die letzten Jahre zurück versetzten und ihre gemeinsame Geschichte „aufarbeiten“. Denn je mehr mir mein Brautpaar erzählt, desto persönlicher und emotionaler kann die Rede auch werden.

Wie schaffst du es, dass deine Brautpaare sich dir so öffnen, um diese wunderschönen Trauungen halten zu können?

Ich versuche einen gemütlichen und herzlichen Rahmen zu schaffen, damit meine Brautpaare sich Willkommen fühlen. Ansonsten bin ich einfach ich selbst 🙂

Was inspiriert dich zu deinen Reden?

Die Liebe. Einfach nur die Liebe…Und natürlich meine Brautpaare selbst. Jede Geschichte ist anders und individuell. Ich lasse mich auf jedes einzelne Paar neu ein und versuche alle wichtigen Momente in schöne Worte zu fassen. Die meisten Ideen kommen meistens schon bei dem ersten Kennenlernen. Habe ich dann erstmal los gelegt mit dem Schreiben, so sprudeln die Ideen nur so aus mir heraus.

Welche Hochzeitsrede hat dich am meisten berührt?

Ich durfte vor einigen Jahren (in meinen Anfängen) die Rede für meine Schwester schreiben und halten. Das war ein großes Geschenk und wohl der Moment, der mich bisher am meisten berührt hat. Ja, da musste ich tatsächlich einen Moment pausieren um wieder vernünftig reden zu können 😉 Ansonsten gibt es natürlich Paargeschichten, welche durch Höhen und Tiefen geprägt sind und dadurch von selbst mehr Emotionen hervorrufen. Aber auch diese, die durchweg positiv sind, berühren mich. Ich glaube, dass man das so pauschal gar nicht sagen kann, da es auf die Gesamtstimmung während der Zeremonie an kommt.

Wie sieht deine Traumhochzeit aus, die du einmal als Rednerin begleiten magst?

Ich liebe Trauungen am Meer – schon ein paar Mal durfte ich diesen Traum dank meiner Brautpaare wahr werden lassen. Jedesmal aufs Neue bin ich begeistert und voller Dankbarkeit, wenn ich mit auf so eine besondere Reise genommen werde.