Hangout Area 48

7. Mai 2017

Nun ist es genau einen Monat her als ich mich mit ein paar Kollegen bei Sergej Falk zu unserer Hangout Area 48 traf. Wir sperrten uns quasi 2 Tage bei Sergej ein, haben mit dem Brainstorming gar nicht mehr aufgehört, fotografierten und lernten uns alle noch näher kennen. Es ist eine so unbezahlbar schöne Zeit gewesen!!! Ich liebe es so mit Kollegen zusammen zu sitzen. Mit ihnen über Fotografie und viele viel tiefgreifende Themen zu sprechen. Dies bringt einem selbst so unglaublich viel!!!
Ich kam ganz inspiriert und motiviert wieder zu Hause an. I want more of this!!! <3

Der liebe Olli jedoch hat unser Wochenende so schön zusammengefasst, dass ich euch hier den Link dazu geben mag. Als ich mir seinen Blogeintrag durchgelesen habe musste ich öfters so lachen, weil man sich wieder soooo zurück versetzt fühlt! Totals schön! <3 Und wenn er es bereits in so schöne Worte zusammen gefasst hat, möchte ich ihm doch diese Bühne lassen und mich lieber auf das Interview konzentrieren, das ihr hier unten lesen könnt. Denn unser Pärchen, welches wir fotografiert haben, Djesiree und Thomas, sind seit ihrer Kindheit musikalisch unterwegs und spielen nun seit 6 Jahren auch auf Hochzeiten…genau mein Thema also! 😉 Und für alle die von euch noch eine musikalische Begleitung suchen für ihren großen Tag…hört mal rein

Auch die beiden sind bereits seit 2013 verheiratet. Aber wie hat Thomas seiner Djesiree wohl den Antrag gemacht? Mädels haltet euch fest…ihr werdet dahin schmelzen! Denn er hat ihr ein Lied geschrieben! <3

Ihr Zwei,
was geht in euch vor wenn ihr noch heute dieses Lied spielt bzw. hört? Es ist bestimmt immer noch ein Gänsehautmoment, oder?

Also das Lied ist natürlich etwas ganz arg besonderes für uns. Vorallem für mich (Desi), da ich ja damit überrascht wurde und Thomas das Lied allein für mich geschrieben hat. 🙂 Die Worte wurden so gewählt, das sie einfach perfekt passen und unsere Geschichte ein Stück weit beschreiben. Wenn ich von dem Antrag erzähle, geht es immer noch nicht ohne kribbeln im Bauch und Lächeln im Gesicht.

Ach wie schön! Das freut mich total! 🙂

Würdet ihr denn auch auf Wunsch Lieder für eure Brautpaare komponieren bzw. den Text umschreiben passend zu einer bestimmten Melodie?

Wenn wir das Brautpaar persönlich kennen, ja, aber sonst leider nein. Songwriting ist ein Stückweit auch ein sehr persönliches Thema und man packt in Lieder ja meistens eigene Erfahrungen und Gefühle rein.

Das ist wirklich sehr interessant! Es steckt also mehr dahinter als man als Leihe manchmal glauben mag! 🙂

Gibt es Dinge auf die eure Brautpaare achten sollten, wenn sie euch buchen?

Eigentlich nicht. Wir sind offen für jedes Brautpaar und die verschiedensten Musikgeschmäcker 🙂

Kann man euch für die Trauung als auch für den Sektempfang und die Feier buchen?

Ja das kann man. Wir kommen mit eigener Technik und das Brautpaar muss sich um nichts mehr sorgen!

Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?

Natürlich gehen wir auf die Wünsche des Brautpaares ein, da viele ja bestimmte Lieder haben, die sie miteinander verbinden. Also auf Hochzeiten sind das meistens Balladen. Auf der nächsten Hochzeit ist es aber auch mal ein Lied wie „You’ll never walk alone“, da das Brautpaar sehr Fußballbegeistert ist. Wir persönlich würden uns eher so in die Singer Songwriter Sparte tun. Wir können sowohl mit Klavier als auch Gitarre begleiten oder auch einfach nur Playback spielen!

Gibt es einen großen Wunsch? Jemanden mit dem ihr gerne mal Musik machen möchtet? Oder eine Hochzeit auf der ihr gerne spielen möchtet?

Also um ganz ehrlich zu sein, lieben wir es zu zweit Musik zu machen :). Wir ergänzen uns da einfach echt gut und haben ganz viel Freude dabei. Aber wenn Xavior Naidoo oder Tim Benzko anrufen würden, um zusammen Musik zu machen, würden wir nicht nein sagen :P.

Na, dann hoffe ich mal, dass einer der beiden meinen Blog hier liest! 😀 😀 😀

Was ist für euch das schönste daran Brautpaare an ihrer Hochzeit zu begleiten?

Der Hochzeitstag ist ein unglaublich schöner unvergesslicher Tag und für uns ist es eine riesen Ehre durch unsere Musik ein Teil davon zu sein. Es ist ein sehr persönlicher und intimer Augenblick an dem man teilhaben darf. Außerdem sind auf einer Hochzeit immer alle super glücklich, schon allein das ist der Hammer :).